Werbung

Zentralverband: Kooperation statt Konfrontation - ZVSHK wertet Anhörung zur Datenkommunikation positiv

Am 11. Oktober 2007 führte der ZVSHK in Bonn eine mit Spannung erwartete Anhörung zur "Prozess-Optimierung durch elektronische Datenkommunikation in der SHK-Wirtschaft" durch. Ein Thema, das ganz im Zeichen der Auseinandersetzung zwischen Handwerk und Großhandel steht. Die ZVSHK-Prognose danach: Nicht mehr lange - dann wird die EAN als Reizwort ausgedient und sich die längst fällige Einbindung in den alltäglichen Datentransfer vollzogen haben.

 

Am 11. Oktober 2007 führte der ZVSHK in Bonn eine mit Spannung erwartete Anhörung zur "Prozess-Optimierung durch elektronische Datenkommunikation in der SHK-Wirtschaft" durch. Ein Thema, das ganz im Zeichen der Auseinandersetzung zwischen Handwerk und Großhandel steht. Die ZVSHK-Prognose danach: Nicht mehr lange - dann wird die EAN als Reizwort ausgedient und sich die längst fällige Einbindung in den alltäglichen Datentransfer vollzogen haben.

Vor mehr als 120 Personen aus Industrie, Handwerk, Handel und Softwarehäusern entwickelte sich im Bonner Wissenschaftszentrum ein intensiver Wettstreit der besten Argumente und Systeme zur Effizienzsteigerung im Vertriebsprozess der SHK-Wirtschaft.

A href="http://www.wasserwaermeluft.de">www.wasserwaermeluft.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: