Werbung

Zentralverband - Eckring steht für Effizienz: Herbstsitzung der Bundesfachgruppe SHK

Vom ZVSHK Heizungs-Check über die Energieausbeute ­modernster Heizgeräte bis hin zur effizienten Dämmung von Sanitärinstallationen reichte der üppige Themenkatalog der Bufa (Bundesfachgruppe). Am 14./15. Oktober 2008 trafen sich Technische Referenten und Landesfachgruppenleiter der SHK-Gewerke in Potsdam. Ergebnis: Dienstleistungen rund um den Eckring zahlen sich für die Fachbetriebe aus.

Männer mit Eckring: Auch beim ZVSHK-Heizungs-Check steht das Symbol der Verbandsorganisation für wichtige Maßnahmen hin zu mehr Energieeffizienz.

 

Vom ZVSHK Heizungs-Check über die Energieausbeute ­modernster Heizgeräte bis hin zur effizienten Dämmung von Sanitärinstallationen reichte der üppige Themenkatalog der Bufa (Bundesfachgruppe). Am 14./15. Oktober 2008 trafen sich Technische Referenten und Landesfachgruppenleiter der SHK-Gewerke in Potsdam. Ergebnis: Dienstleistungen rund um den Eckring zahlen sich für die Fachbetriebe aus.

War der Zuspruch bei den Mitgliedsbetrieben noch eher verhalten, als Mitte des Jahres erste Teilnahmemöglichkeiten an der Fortbildung zum ZVSHK-Heizungs-Check angeboten wurden, so hat sich dies mittlerweile beschleunigt. In der Bufa wurde aus einigen SHK-Landesverbänden berichtet, dass selbst Tageskurse für 50 Teilnehmer heute zügig ausgebucht werden und weitere Termine ins Auge gefasst werden müssen. Und selbst die Großveranstaltungen im November mit jeweils 100 Teilnehmern in drei Großstädten waren schnell ausgebucht. Unumstritten gilt inzwischen unter allen Marktpartnern der Branche, dass der ZVSHK-Heizungs-Check ein wichtiger erster Schritt gegen ineffiziente Heizungsanlagen ist. Handwerk, Handel und Hersteller versprechen sich in einem zweiten Schritt, dass zumindest einige Maßnahmen zur Energieeinsparung in die Tat umgesetzt werden oder - besser noch - weitere Schritte zur kompletten Erneuerung des Heizsystems folgen.

www.wasserwaermeluft.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: