Werbung

Zeit für neue Impulse

Häcker Küchen. Nach dem bereits auf der Eurocucina in Mailand Innovationen im Toppsegment vorgestellt wurden, zeigte Häcker nun alle Neuheiten der drei differenzierten Produktlinien classic, systemat und emotion.

emotionNOVA EM 4030 Kristall Hochglanz: Die Ästhetik von emotionNOVA – während der Hausmesse mit dem BMK-Innovationspreis ausgezeichnet – eröffnet Spielräume für kreative Einrichtungsideen. Schwebende Leichtigkeit inklusive.

 

40 aktuelle Modelle wurden den Gästen im mehr als 2000 m² großen Messebereich präsentiert. Neben vielfältigen Planungsideen wurden audio­visuelle Medien vorgestellt, die unterstützend im Verkaufsgespräch eingesetzt werden können. Zusammengefasst lassen sich diese Trends bei den Neuheiten ausmachen:

  • Mehr Eigenständigkeit und Exklusivität im Toppsegment emotion.
  • Elektronische Öffnungsunterstützung als Option für die komfortable Küche.
  • Mutige und frische Farben für die konsumige Küche wie z.B. Violett und Mangogelb.


Ausgezeichnete emotionNOVA
Einmal die gewohnten Planungsansätze verlassen und ganz neue Wege gehen. Nach dem Erfolg der avantgardistischen Systemküche emotionNOVA auf der Eurocucina in Mailand wurden die einzelnen Funktionselemente nun erstmals auch in der Hausausstellung gezeigt. Während der Messewoche erreichte Häcker die Nachricht, dass das Programm Nova mit dem BMK-Innovationspreis ausgezeichnet wurde. Die Arbeitsbereiche der ­emotionNOVA werden von einem Möbel-Passepartout eingefasst, das viel Stauraum bietet. Immer liegt ein Spannungsbogen zwischen den sanft gerundeten Außenformen und dem strengeren Innendesign. Von den 28 Funktionselementen wirkt jedes einzelne wie eine individuelle Skulptur in ihrem Rahmen – mal schwebend leicht, mal kubisch markant.
Insgesamt hat emotion/emotionART, das Toppsegment von Häcker, eine deutliche Aufwertung erfahren und präsentiert sich eigenständiger den je. Ob Designglas Bronze metallic, Polarweiß Mattlack, Kaschmir Mattlack oder die neue Keramikfront Basalt, die Farben und Oberflächen sind zugleich innovativ und harmonisch elegant.

Zeitlose Wertigkeit
Ein wesentlicher Schwerpunkt der diesjährigen Hausmesse lag indes wie immer auf dem Programm systemat. Die Ausstellungsküchen stehen laut Häcker „für zeitlose Wertigkeit“ und schließen ein entsprechendes Ess- und Wohnumfeld mit ein.
Ein elektrifizierter Lamellen-Oberschrank ist gleichermaßen optisches Highlight wie auch technisches Meisterwerk. Der sogenannte Climber schwingt seine Lamellen per Sensorbedienung lautlos und elegant nach oben und gibt den Blick ins Innere frei.

Unkompliziert und preisbewusst
Die konsumigen Trends werden bei Häcker im classic Programm gesetzt. Eine Vielzahl Ausstellungsküchen ist dem Einstiegsbereich bei Häcker gewidmet. Auch hier eine Vielzahl Impulse: Mit Mangogelb und Violett wurden neue Farbtöne gezeigt. Matex-Oberflächen sind weiter ein wichtiges Thema. Neu im Programm sind Eiche-terra und Eiche Cornwall.
Neben zahlreichen Programmneuheiten und Erweiterungen auf der Möbelseite, gib es auch ein deutlich erweitertes Angebot bei den Einbaugeräten im Preiseinstiegsbereich.

www.haecker-kuechen.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: