Werbung

Vaillant bekommt neue Führungsstruktur

Remscheid. Gesellschafterausschuss und Aufsichtsrat der Vaillant GmbH haben die Geschäftsführung des Unternehmens neu strukturiert und erstmals die Funktion eines Vorsitzenden der Geschäftsführung geschaffen. Dadurch wird die Geschäftsführung des Remscheider Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnikspezialisten von drei auf vier Mitglieder erweitert, heißt es in einer Meldung aus dem Unternehmen.

Dr. Carsten Voigtländer wird mit Wirkung zum 1. Januar 2011 den Vorsitz der Geschäftsführung der Vaillant Group übernehmen.

 

Den Vorsitz der Geschäftsführung wird Dr. Carsten Voigtländer mit Wirkung zum 1. Januar 2011 übernehmen. Der promovierte Diplom-Ingenieur ist seit 1. September 2009 Mitglied der Vaillant Group Geschäftsführung und verantwortet seitdem den Bereich Technik. In seiner neuen Funktion zeichnet Dr. Voigtländer für die Unternehmensstrategie und zentrale Bereiche der Vaillant Group verantwortlich.

Die Geschäftsführung für den Bereich Vertrieb und Marketing liegt weiterhin bei Ralf-Otto Limbach. Dr. Dietmar Meister wird als Geschäftsführer wie bisher den Bereich Finanzen und Dienstleistungen verantworten. Bis zu der Übergabe an einen Nachfolger wird Dr. Voigtländer den Bereich Technik in Personalunion weiterführen.

www.vaillant-group.com

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: