Werbung

Umwälzpumpen: Vom Energieverschwender zum vorbildlichen Stromsparer

 

Rund 80 Jahre sind seit Einführung des ersten Umlaufbeschleunigers vergangen. Dies ebnete den Weg von der einfachen Schwerkraftheizung mit hohen Vorlauftemperaturen und großen Leitungsquerschnitten zum modernen, energieeffizienten Heizungssystem mit einer oder mehreren Umwälzpumpen im Heizungskreislauf. Zudem sorgen Umwälzpumpen in vielen Trinkwarmwasser-Zirkulationssystemen für Komfort und Trinkwasserhygiene.
In einer Heizungsanlage ist die Umwälzpumpe einer der kleinsten Bausteine des Gesamtsystems. Und gerade sie ist es, die dafür sorgt, dass alle anderen Elemente wie Wärmeerzeuger, Rohrnetz und Heizkörper Bestleistungen bringen können:
www.wilo.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: