Werbung

Trimble: Von BIM bis zur Kollaborationsplattform

Mit „Trimble Nova“ bietet das Softwareunternehmen Trimble ein CAD-Programm für die Planung von Heizungs-, Lüftungs-, Klima-, Sanitär- und Elektrotechnik an. Dazu erklärt der Anbieter: „Mit unseren Produkten und Dienstleistungen ist es jedem Unternehmen möglich, sich für alle Phasen des BIM-Prozesses zu rüsten. Angefangen bei der Bestandsaufnahme eines Projekts, bieten wir mittels unseren hochauflösenden 3D-Scannern, sowie unserem Scan- und Modellierungsservice die nötige 3D-Orientierung.“

Für die Planung von HLKSE-Technik bietet Trimble das CAD-Programm „Trimble Nova“ an. (Trimble)

 

Alle Planungsprozesse können nach Angabe der Softwarespezialisten in der cloudbasierten Kollaborationsplattform „Trimble Connect“ von allen Beteiligten eingesehen und zur gleichen Zeit individuell bearbeitet werden. Die „BIM-To-Field“-Lösung erhalten Interessierte mit der „Robotic Total Station“ oder dem „Rapid Positioning System“. „Mit diesen Mess- und Absteckgeräten können die Anwender die Planung aus dem Gebäudemodell auf der Baustelle abbilden“, erklärt Trimble.

Trimble Germany GmbH, Am Bonner Bogen 6, 53227 Bonn, Tel.: 0228 60883 - 0, Fax: - 100, info-de@trimble.com, mep.trimble.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: