Werbung

Siemens: Zusammenschaltbar

Mit der neuen zusammenschaltbaren Induktionsfläche flex­Induction und dem Bediensystem discControl hat Siemens in diesem Jahr das Thema Kochen in den Vordergrund gestellt. Gezeigt wurden in Mailand aber auch Highlights für mehr Flexibilität im Einbau wie die Modular Geschirrspüler und die Premium-Kältegerätereihe coolConcept. Neue Impulse gehen in diesem Jahr vor allem von den Kochfeldern aus.

 

Mit flexInduction hält hier eine neue Dimension Einzug: Denn mithilfe einer Connect-Funktion lassen sich zwei Induktionskochzonen zu einer extragroßen Fläche von 21 mal 40 Zentimetern zusammenschalten. Ob Bräter oder viele kleine Töpfe: flexInduction erkennt automatisch Größe, Position und Form des Kochgeschirrs und erhitzt nur, was erhitzt werden soll. Ihre Design-Kompetenz unterstreicht die Marke mit discControl. Die Bedientechnologie, die durch Anleihen bei der Unterhaltungselektronik den traditionellen Drehschalter revolutioniert, wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

www.siemens-home.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: