Werbung

Schichten auf Strahlenfang - Bei der Beschichtung von Solarkollektoren kommen zwei Verfahren zum Einsatz

 

Dipl.-Ing. Ralf Köbbemann-Rengers
Selektive Absorptionsschichten steigern die Leistung von Sonnenkollektoren. Zwei Beschichtungsverfahren haben sich etabliert: die galvanische Beschichtung mit Schwarzchrom und das physikalische Sputterverfahren. Der Markt für thermische Solarsysteme wächst in Europa jährlich um 8%. Das zeigt, wie beliebt die Sonne als umweltfreundliche und kostengünstige Energiequelle zur Trinkwassererwärmung und/oder Raumheizung ist.
Für die Umwandlung der Strahlungsenergie in Wärme ist das Absorberblech im Inneren des Sonnenkollektors verantwortlich, ein gut leitendes Kupferblech mit Wandstärken von 0,15 bis 0,25 mm.
www.buderus.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: