Werbung

Riello erwirbt Brennerwerk von BAXI

 

Bochum. Die Riello-Gruppe, Hersteller von Gas- und Ölbrennern, hat im Juli 2008 das Werk für Gasgebläsebrenner im südfranzösischen Pessac von der BAXI-Gruppe gekauft. Wie es heißt, will Riello die Produktivität des Werkes von zuletzt 40000 Brennern deutlich steigern und seinen Geschäftspartner BAXI exklusiv bedienen. Synergieeffekte sollen sich unter anderem im Zusammenwirken mit dem Riello-Fertigungsstandort im italienischen Legnago ergeben.

200000 Brenner sollen in den kommenden sechseinhalb Jahren an den britischen Heiztechnik-Hersteller verkauft werden. Schon jetzt rüstet Riello die BAXI-Marken Roca und Potterton mit Brennertechnik aus. Künftig sollen auch die Produkte der Handelsnamen Brötje, Ideal Standard, Chapée und Sicma, die ebenfalls zu Baxi gehören, ausgerüstet werden. Ettore Riello, Eigentümer und Vorstandsvorsitzender der Riello-Gruppe: "Die Vereinbarung mit der BAXI-Gruppe ist ein Meilenstein für unsere Unternehmensgruppe, die das Jahr 2007 mit Wachstum abgeschlossen hat und entschlossen in die Zukunft geht."

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: