Werbung

PRO/CONTRA: SHK-Angebote im Internet: Schaden für das Handwerk?

Was wäre heute ein Leben ohne das Internet? Das ist kaum vorstellbar. Onlinebanking, Amazon.de, Zug- und andere Reise­auskünfte, Warenbestellungen, Preisvergleiche: Vieles läuft virtuell und schnell über die Datenautobahn im Stunden-, Minuten-, Sekundentakt. Man hat sich daran gewöhnt und nutzt das Internet mitunter mehrmals täglich. Doch wie vieles hat auch das Internet nicht nur positive Seiten. Die zeigen sich ganz deutlich, wenn deutschlandweit Personen virtuell und doch real in Konkurrenz zum eigenen (Produkt-)Angebot treten. Da werden Bad-Armaturen, Heizkessel, Thermostatventile & Co. angeboten. Führen die unzähligen Internetshops zu Preisdruck, Preisrechtfertigungen und Vertrauensverlust gegenüber dem Kunden, oder geht der Handwerker nur nicht richtig mit dem Medium um?

 

Was wäre heute ein Leben ohne das Internet? Das ist kaum vorstellbar. Onlinebanking, Amazon.de, Zug- und andere Reise­auskünfte, Warenbestellungen, Preisvergleiche: Vieles läuft virtuell und schnell über die Datenautobahn im Stunden-, Minuten-, Sekundentakt. Man hat sich daran gewöhnt und nutzt das Internet mitunter mehrmals täglich. Doch wie vieles hat auch das Internet nicht nur positive Seiten. Die zeigen sich ganz deutlich, wenn deutschlandweit Personen virtuell und doch real in Konkurrenz zum eigenen (Produkt-)Angebot treten. Da werden Bad-Armaturen, Heizkessel, Thermostatventile & Co. angeboten. Führen die unzähligen Internetshops zu Preisdruck, Preisrechtfertigungen und Vertrauensverlust gegenüber dem Kunden, oder geht der Handwerker nur nicht richtig mit dem Medium um?

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: