Werbung

Öl „schmiert“ den Küchenkauf

Küchen Partner AG. Was tun, wenn man die leidigen Rabattgespräche satt hat? Richtig: Mit einer eigenen „Ölquelle“ den Küchenkauf versüßen.

Reger Austausch: 288 Gäste besuchten die Jahreshauptversammlung der Küchen Partner AG.

 

Um das „schwarze Gold“ handelt es sich bei der Marketing-Aktion zwar nicht, dafür um umso delikateres Olivenöl. Auf jeden Fall eine pfiffige Idee zur Kundenbindung: Per Rahmenvertrag mit myoliveworld.com wurde vereinbart, dass Händler ihren Kunden für die Dauer eines Jahres die Ernte aus einem Olivenhain schenken können – immerhin 10 Liter feinste Premiumqualität, wie die Küchenpartner-Organisatoren betonen.

Publikumsmagnet: Show-Kochen mit Mirco Reh.

Neben dieser nicht alltäglichen Vertriebsaktion setzen Vorstand Thomas Greve und sein Team weiterhin auf die bewährten Instrumente wie Geräteleasing, Anzahlungsbürgschaft, 5-Jahresgarantie sowie Mailing-­Factory unter dem Motto „Post, die ankommt“. Zur Jahreshauptversammlung im schmucken Fuldaer Hotel Esperanto konnten sich 288 Gäste über Details dieser Unterstützungsleistungen informieren und an Workshops zu den Themen „Mailing­Factory“, „E-Learning“, „Gerätemontage“ und „Ratingoptimierte Bilanz“ teilnehmen. Begleitend stellten 34 Industriepartner auf 2000 m2 Fläche ihre aktuellen Neuheiten vor.

Gelungene ­Unterhaltung: ­Comedy mit ­Kalle Pohl.

Im schwierigen Geschäftsjahr 2009 hat die Verbundgruppe 15 Händler durch Insolvenz verloren, jedoch konnten 61 Neuzugänge verzeichnet werden. Mit Stand 25. Mai 2010 gehören der Gruppe 235 Händler an, davon 196 aus Deutschland und 38 aus Österreich. Ein Küchen Partner-Mitglied kommt aus Südtirol. Von den 61 Neuzugängen im Jahr 2009 konnten 20 in Österreich gewonnen werden. Der Außenumsatz wurde für 2010 mit 110 Mio. Euro angegeben. (dib)

www.kuechenpartner.ag

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: