Werbung

Münchener Verein: Krankenvollversicherung für selbstständige Handwerker

München.  Die Versicherungsgruppe Münchener Verein bietet unter dem Namen „Master Care“ eine neue private Krankenvollversicherung an, die sich an selbstständige Handwerksmeister wendet und einen Rundum-Schutz mit bezahlbaren Beiträgen verspricht.

Einen bezahlbaren Rundum-Schutz für selbstständige Handwerksmeister verspricht die Versicherungsgruppe Münchener Verein mit der Krankenvollversicherung „Master Care“.

 

Der Tarif umfasst die freie Arztwahl, Zweibett-Zimmer und Chefarztbehandlung sowie Zahnersatzleistungen. Außerdem gibt es einen Arzt-Termin-Service, mit dessen Hilfe der Versicherte schnell einen Facharzttermin erhalten soll. Parallel zum Versicherungsschutz verspricht der Münchener Verein kostenfreie Gesundheitsservices, die vor allem für Handwerker wichtig seien: Beispielsweise eine professionelle Beratung, wenn der Versicherte eine zweite Meinung zu einer Behandlung oder Operation einholen möchte. Bei Erkrankungen des Knie- oder Hüftgelenks sowie bei Schlaganfall würden die Master Care-Versicherten von speziell geschulten Patientenbegleitern (Casemanager) unterstützt, heißt es. Auf die berufliche Entwicklung von Handwerkern abgestimmt sei auch das neue Selbstbehalt-Modell. Es passe sich von der Existenzgründung über die Familiengründung bis zum Ruhestand an und sorgt für günstige Beiträge. Dazu das Unternehmen: „In jungen Jahren ist der Selbstbehalt gering, wenn der Handwerker später mit beiden Beinen fest im Berufsleben steht, ist der Selbstbehalt höher und im Alter halbiert sich der Selbstbehalt wieder.“

www.muenchener-verein.de/mastercare

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: