Werbung

MHK Group: Neue Sanitär-Vertriebsschiene in Holland

Dreieich. Die MHK Group hat in diesem Jahr mit der Gründung des Verbandes interdomus Haustechnik die strategische Entscheidung für die Erweiterung der Geschäftsaktivitäten im Bereich Sanitär Heizung Klima getroffen. Auch im Ausland sollen außerhalb des Küchen- und Möbelbereiches weitere Wachstumsfelder erschlossen werden. In Holland bietet die MHK Group deshalb jetzt eine neue Vertriebsschiene für dieses Segment an.

 

Gleichzeitig übernimmt sie mit sofortiger Wirkung die Aktivitäten des niederländischen Einkaufsverbandes Bad & Body.

Die neu gegründete Vertriebsschiene, die gegenüber dem Endverbraucher unter der Marke Bad & Body auftreten wird, spricht mittelständische Betriebe an, die ihre Kernkompetenz im SHK-Bereich haben und in der Regel über eine hochwertige Ausstellung verfügen. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der MHK Group, Werner Heilos, ist sich sicher, dass durch die Entscheidung, auf vorhandenes Know-how und eine bestehende Händlerstruktur zurückzugreifen, eine gute Ausgangsbasis für künftiges Wachstum geschaffen wurde. Er ist überzeugt, dass die MHK Group auch im Segment Sanitär Heizung Klima gute Zukunftsperspektiven hat. „Die mittelständischen Unternehmen haben die besten Chancen, wenn sie ihre Kräfte im Einkauf und Marketing bündeln“, so Heilos.

www.mhk.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: