Werbung

MHG gibt Heizgeräte für Bio-Erdgas frei

 

Hamburg. Die MHG Heiztechnik GmbH hat ihre diversen Gas-Brennwertgeräte sowie Gas-Gebläsebrenner für den Betrieb mit Bio-Erdgas freigegeben. Die Freigabe betrifft alle seit dem 1. März 2007 gefertigten Hightech-Gas-Brennwertkessel der "ProCon"-, "ProCon Streamline"- und "MIDIMAT"-Baureihen sowie die Premium-Gas-Gebläsebrenner der "GE"- und "GZ"-Baureihen. Wie das Unternehmen mitteilt, haben die MHG Gas-Brennwertkessel und -Brenner im Rahmen von Tests bewiesen, dass sie ohne weiteres mit dem umweltfreundlichen Bio-Erdgas betrieben werden können.
Zur Information von Heizungsinstallateuren und Endkunden werden die Geräte in Kürze mit einem speziellen Aufkleber als "Bio-Erdgas ready" gekennzeichnet. Dazu ergänzt Markus Niedermayer, geschäftsführender Gesellschafter der MHG Heiztechnik GmbH: "Unternehmen der Geräteindustrie, die bei ihren Produkten unserem Beispiel folgen wollen, können den Aufkleber jederzeit bei uns abrufen."

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: