Werbung

Markt für Flächenheizung und Flächenkühlung wächst

Dortmund. Der Markt für Flächenheizung und Flächenkühlung hat sich 2019 positiv entwickelt. Das alte Rekordhoch in 2018 von rund 213 Mio. abgesetzten Rohrmetern wurde in 2019 auf 223,5 Mio. gesteigert.

Bild: BVF

 

„Flächenheizung und Flächenkühlung ist durch das Zusammenspiel mit erneuerbaren Energien der Standard für den Neubau, aber auch zunehmend in der Bestandssanierung“, sagt Axel Grimm, Geschäftsführer des Bundesverbandes Flächenheizungen und Flächenkühlungen (BVF). Für das Jahr 2020 halten der BVF und der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) Wachstumsraten von bis zu 10 % für möglich. „Vor allem für Wärmepumpen, Holzpelletheizungen und Gasbrennwerttechnik in Kombination mit Solarthermie erwarten wir ein deutliches Plus“, sagt BDH-Präsident Uwe Glock.

www.flaechenheizung.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: