Werbung

küchentrends GmbH: Jetzt zur Küchenmeile

Die in München beheimatete küchentrends GmbH, Veranstalterin der gleichnamigen Küchenfachmesse in der bayerischen Landeshauptstadt, will ihre Aktivitäten auf Ostwestfalen ausweiten und hat zur Küchenmeile 2011 das "messeprojekt neues zentrum küchentechnik owl", so der Arbeitstitel, gestartet. Ziel sei es, am Messestandort Löhne an der Lübbecker Straße ein „ein temporäres Gebäude aus einem hochwertigen Hallenbausystem zu erstellen, das sich wirtschaftlichen Veränderungen sehr gut anpassen kann.“

Die Macher der Küchentrends planen in Löhne ein neues Messeprojekt zur Küchenmeile 2011. So könnte es aussehen.

 

Anfangs schwebt den Veranstaltern eine Gesamtfläche von 8000 m2 vor. Den Standort Löhne, „Weltstadt der Küchen“, halten die Macher für optimal. Parkmöglichkeiten direkt an der Halle seien gegeben.

„Wir haben ein Konzept entwickelt und mehreren Unternehmen vorgestellt. Dieses Konzept erzielte eine sehr breite Zustimmung mit dem Auftrag zur Umsetzung dieser neuen Messeplattform für den Herbst 2011“, heißt es in der Mitteilung. Standflächenoptionen unterzeichnet hätten bereits die Firmen A.S.K. – Aqua Cucina, AKP Carat-Arbeitsplatten, Bauknecht, Bora-Lüftungstechnik, Der Kreis, FB Vertriebs GmbH, Grohe Deutschland Vertriebs GmbH, Gutmann, KüchenTreff, Küppersbusch, Lechner, Naber, Novy Dunstabzugshauben, Quooker, SHD Kreative Planungssysteme, Silverline, systemceram, Teka Küchentechnik, V-Zug und Vogt. Das neue Messeprojekt soll ein völlig eigenständiges Erscheinungsbild mit eigenem Namen und Logo erhalten, welches „in Kürze vorgestellt wird“.
Erste Eindrücke der zeltähnlichen Halle können im Internet abgerufen werden: www.kuechentrends.net/_downloads/messeprojekt__20101124.zip.

www.kuechentrends.net

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: