Werbung

Herbstmessen: Stimmen der Aussteller

Ein positives Fazit zieht der Hausgerätehersteller Miele nach Abschluss der Küchenmeile A 30. Über 4000 Fachbesucher kamen vom 17. bis 24. September in die Ausstellung auf Gut ­Böckel. Das sind etwa so viele wie im Vorjahr. „Wir haben gute und intensive Gespräch geführt“, sagt Udo Horsmann, in Deutschland zuständig für Marketing und Vertrieb im Küchen-/Möbelfachhandel.

 

„Für die meisten Handelspartner ist die Küchenmeile vom Zeitpunkt her ideal, weil viele Innovationen noch in diesem Jahr und damit passend zum Weihnachtsgeschäft in die Ausstellungen kommen“, so Horsmann weiter.

Die berbel Ablufttechnik GmbH freut sich über ein durchweg positives Feedback vom Markt auf der Focus Küche & Bad 2010. „Die Wahrnehmung der Marke berbel steigt von Jahr zu Jahr stark an“, berichtet Geschäftsführer Peter Ahlmer „und somit nehmen wir einen sehr guten Eindruck von der Messe mit“.


Insgesamt 4063 registrierte Fachbesucher nutzen die Gelegenheit, sich über die neuesten Produkte und Küchentrends aus dem Hause Alno zu informieren. „Nach dem allgemein verhaltenen Start hat uns die Gesamtzahl an Gästen am Ende doch sehr überrascht und unsere Erwartungen weit übertroffen“, fasst Christoph Fughe, Vertriebsleiter bei Alno, die Messe zusammen. Als „besonders motivierend“ bezeichnete Fughe „das große Lob der Kunden für das stimmige Messekonzept und den Sortimentmix“.


Auch Oranier zählte am Focus-Messestand „deutlich mehr Besucher“ und freute sich über ein Auftragsvolumen, das im Vergleich zum Vorjahr um rund 30% gestiegen sei.

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: