Werbung

GP Solar: Messtechnik erzielt ein neues Rekordniveau

Der Auftragseingang der GP Solar GmbH hat mit einem Volumen von insgesamt rund 25 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2010 einen neuen Höchstwert in der Firmengeschichte erreicht.

 

Den ganzjährig guten Auftragseingang im Bereich GP Solar Inspect konnte der Konstanzer Spezialist für Prüfsysteme für die Herstellung von Wafern, Solarzellen und -modulen noch einmal deutlich steigern: Allein in den Monaten Oktober und November überschritt der Auftragseingang die 10-Mio.-Euro-Schwelle. Die Summe wird im kommenden Geschäftsjahr 2011 umsatz- und ergebniswirksam.

Dieses positive Ergebnis resultiert vor allem aus der erfolgreichen Markteinführung der GP Solar Inspect Produktlinie im asiatischen Markt. Die Inspektionssysteme ermöglichen den Herstellern von Solarwafern und -zellen eine präzise 100-%-Überwachung ihrer Produktionsprozesse.

Auf der PV Taiwan Ende Oktober, eine der wichtigsten Messen im asiatischen Raum, wurden viele Kundenkontakte geknüpft, die zu Vertragsabschlüssen führten. Erfolgreiche Märkte für GP Solar sind auch China und Korea. Insgesamt mehr als 250 Systeme zur Inspektion von Wafern, Zellen und Modulen wurden in diesem Jahr bereits nach Asien geliefert.

"Wir profitieren von der Entwicklung, dass asiatische Hersteller von Solarzellen mittlerweile sehr stark auf eine hohe Qualität ihrer Produkte setzen", erklärt Dr. Eric Rüland, Geschäftsführer der GP Solar, die eine 100-prozentige Tochter der börsennotierten centrotherm photovoltaics AG ist. "Wir unterstützen unsere asiatischen Kunden dabei, hochwertige Ergebnisse und bessere Wirkungsgrade zu erzielen. Deshalb werden wir unsere Vertriebsaktivitäten in Asien ausbauen."

Über GP Solar GmbH Die GP Solar GmbH ist weltweiter Anbieter von Messsystemen, Prozesstechnologie und Beratungsleistungen für die Photovoltaikindustrie. Seit 1999 beliefert und unterstützt das Unternehmen mit Sitz in Konstanz am Bodensee seine Kunden aus den Bereichen der Solarzellen- und -modulherstellung. Im Jahr 2009 erwirtschaftete das Unternehmen eine Gesamtleistung von knapp 23 Millionen Euro. Die GP Solar ist ein Teil der centrotherm photovoltaics Gruppe. Für die GP Solar sind weltweit rund 120 Mitarbeiter im Einsatz. Neben dem Hauptsitz, dem Servicezentrum und dem Entwicklungszentrum in Deutschland gibt es lokale Teams in Taiwan, USA, Indien, Korea, China, Singapur und Japan.

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: