Werbung

Frankreich ist Partnerland der ISH

Frankfurt a.M.  Frankreich ist das Partnerland der ISH 2019. Mit dieser Entscheidung soll u.a. die Bedeutung des Pariser Klimaschutzabkommens untermauert werden.

Unter den knapp 200.000 Besuchern waren auf der ISH 2017 auch etwa 4700 französische Gäste. Frankreich war somit drittstärkstes Besucherland. Bild: Messe Frankfurt/Petra Welzel

 

Während der Weltleitmesse (11. bis 15. März 2019) für Badezimmer, Heiz- und Klimatechnik in Frankfurt am Main stehen neben energiepolitischen Themen auch innovative und nachhaltige Gebäudetechniken im Fokus. Um diese Inhalte dreht sich u.a. das deutsch-französische Forum am zweiten Messetag (12. März 2019).
Bei der ISH im Jahr 2017 war Frankreich drittstärkstes Besucherland. 4668 Menschen aus der Grande Nation waren nach Frankfurt angereist, zudem präsentierten sich 54 französische Industrieaussteller. Frankreich ist nach Polen und der Türkei das dritte Partnerland der ISH.

www.messefrankfurt.com

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: