Werbung

„Feuer“ und Flamme für Flüssiggas Das neue Logo des Flüssiggas-Verbands

„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“, heißt es, und das gilt auch für Unternehmen. Das Erscheinungsbild eines Unternehmens spiegelt sich primär im Logo wider: Da es in allen Geschäftsunterlagen und Werbemitteln auffällig platziert ist, wird eine Firma als erstes über das Logo wahrgenommen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass das Logo auf den ersten Blick die Kernaussage der unternehmerischen Aktivität trifft. Eine prägnante, reduzierte Form, verbunden mit einem hohen Informationsgehalt, sind die wesentliche Kriterien der grafischen Umsetzung – so geschehen beim neuen Logo des Deutschen Verbands Flüssiggas.

Beispiel für die Anordnung des neuen Logos auf den Drucksachen des DVFG.

 

Konzeptionelle und technische Schwächen am bestehenden Logo des DVFG führten zu der Überlegung einer grund­legenden Neugestaltung. Vordergründiges Ziel war es, im Sinne eines verstärkten Umweltbewusstseins ein „grünes und sauberes“ Image zu transportieren; darüber hinaus sollte das zukunfts-orientierte Logo auch Dynamik, Kompetenz und Sympathie vermitteln.

Zu den konzeptionellen Kriterien wie Einfachheit durch Reduzierung der Elemente, Visualisierung des Verbands­charakters und positive Assoziationen mit den Themen Umwelt und Energie kamen die technischen: Das neue Logo sollte in seiner gradlinigen Sachlichkeit auch einfarbig und in allen erforderlichen Größen druckbar sein und natürlich auch mit modernen Verfahren wie dem Siebdruck.

Soweit zu den Anforderungen. Die Umsetzung erfolgte durch Sagross Design Office, die Werbeagentur des Verbands in Berlin. Das neue Logo verbindet die statische Form eines idealen Kreises mit der dynamischen Form einer Flamme. Der Kreis versinnbildlicht die Erdkugel, er steht für Globalität und Umwelt und symbolisiert so die Aufgabe bzw. den Charakter des Verbands. Aus der rechten Hälfte dieser geometrischen Form heraus entwickelt sich die organische Form eine Tropfens, der für Reinheit, ­Lebendigkeit und Frische steht. Der Tropfen wiederum teilt sich in eine rechte Hälfte in Form eines Blatts, als Symbol für Wachstum und Umwelt, und eine linke Hälfte in Form einer Flamme.

Farblich umgesetzt wurde das neue Logo in den Tönen Blau und Grün. Blau – laut Statistik die beliebteste Farbe in Europa – steht für Wirtschaftlichkeit, Seriosität und Reinheit; Grün für Umwelt, Wachstum und Nachhaltigkeit. Aufgrund der reduzierten Form- und Farbgebung lässt sich das Logo nun auch sehr gut in Schwarz/Weiß oder Graustufen abdrucken – es ist immer gut erkennbar, auch wenn es einmal sehr klein dargestellt werden muss.

www.dvfg.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: