Werbung

Einkaufsgesellschaft EICO: Erneut zugelegt

In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2010 stiegen die Einkaufsumsätze der EICO-Gesellschafter um 2,3 Prozent. Für das Gesamtjahr erwarten die Mitglieder ein Plus von rund 4,0 Prozent. Das teilte die Einkaufsgesellschaft anlässlich ihrer zweiten Gesellschafterversammlung 2010 mit, die Ende Oktober in Posen, Polen, stattfand.

Die zweite Gesellschafterversammlung fu&#776

 

Der Wachstumskurs werde sich auch 2011 dank eines sich bereits heute abzeichnenden organischen Wachstums, markanter Firmenkonjunkturen sowie der Aufnahme neuer Mitglieder fortsetzen, sind die Verantwortlichen überzeugt.
Mit Wirkung zum 1. November 2010 wurden das „Hohenloher Spezialmöbelwerk“, Öhringen, sowie das „Möbelwerk Voglauer“, Abtenau in Österreich, in den Kreis der Gesellschafter aufgenommen. Weitere vielversprechende Anfragen von mittelständischen Familienunternehmen lägen aktuell zur Prüfung vor. Zugleich will die Einkaufskooperation ihre Stellung als Dienstleister ausbauen. „Das aktuell hohe Interesse an einer Mitgliedschaft in unserer Gesellschaft,“ betont EICO-Geschäftsführer Herbert Rosenzweig, „und die Aufnahme des ‚Hohenloher Spezialmöbelwerks’ und des ‚Möbelwerks Voglauer’ zeigen uns, dass es angesichts des hohen Wettbewerbdrucks für mittelständische Möbelhersteller keine Alternative zur Kooperation gibt. Die Bündelung von Einkaufsvolumina, der Erfahrungsaustausch in Arbeitskreisen, der Zugriff auf ein Netzwerk von Spezialisten sowie die Vielzahl von Dienstleistungen der Zentrale bringen handfeste Vorteile für jedes Mitglied.“

Dienstleistungsangebot ausgebaut
Mit einem Bündel von neuen Projekten will die EICO ihre Position als Full-Service-Dienstleister ausbauen. Dazu zählt erstmalig das Angebot von Dekoren in „Used Looks“, die allen Mitgliedern für ein Jahr exklusiv zur Verfügung stehen. Gleichzeitig arbeitet die Gesellschaft gegenwärtig an Rahmenabkommen mit einem Logistikdienstleister sowie Anbietern von Fahrzeugen zur Senkung der Fuhrparkkosten. Im Bereich der KFZ-Versicherung sei dies bereits gelungen. „Wir wollen aber nicht nur die Konditionen für unsere Mitglieder in allen relevanten Bereichen verbessern,“ sagt Herbert Rosenzweig, „wir erarbeiten auch in unserem Arbeitskreis ‚Qualität’ derzeit einen einheitlichen Standard für alle Mitglieder, um hier eine Vorreiterrolle einzunehmen.“ Für 2011 prognostiziert Rosenzweig ein Wachstum im mittleren einstelligen Bereich. (dib)

www.eico-gmbh.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: