Werbung

Brandschutz in Theorie und Praxis - VDMA diskutierte "Aktuellen Stand der Entrauchung"

 

Unter dem Motto "Aktueller Stand der Entrauchung" hatte der Gesprächskreis Entrauchung im Verband ­Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) zur diesjährigen Tagung nach Frankfurt am Main geladen. Die Mitglieder des Gesprächskreises, dem sowohl Unternehmen des Ventilatoren- und Lüftungsanlagenbaus sowie Experten des Brandschutzes und der Brandbekämpfung angehören, richteten ihre Veranstaltung inhaltlich auf die Zielgruppe Planer, Vertreter von Behörden sowie Angehörige der Feuerwehr aus.
Das Spektrum der Vorträge reichte von den Anforderungen des Baurechts über technische und physikalische Grundprinzipien, Ergebnisse von realen Brandversuchen und Simulationsmodellen, bis hin zum menschlichen Verhalten in Notsituationen.
www.vdma.org

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: