Werbung

AEG: Qualifizierte Vermarktung

Viel Lob ernteten die AEG-Verantwortlichen für einen wahrhaft stimmungsvollen IFA-Auftritt. Vom übrigen Messegeschehen abgetrennt, öffnete sich dem Besucher mit Betreten des Standes eine eigene, lebendige Welt. Warme Farben mit viel Braun und Grün sowie ein einer Allee nachempfundener Mittelgang und eine grüne Wand aus hunderten Topfpflanzen schufen eine ganz besondere Atmosphäre und eine sympathisch wirkende Bühne für die neue Generation von Einbaugeräten, die europaweit unter dem Titel „Neue Kollektion“ präsentiert wurde. Das Markenzeichen der neuen, elegant wirkenden Geräte ist eine hochwertige Ausstattung mit „deutlicher Mehrleistung, die erklärungsbedürftig ist und daher eine hohe Beratungsqualität des Handels erfordert“, wie die Verantwortlichen betonen. Diese neue Produktkollektion will AEG mit besonders qualifizierten Partnern vermarkten. So hat das Unternehmen zur Küchenmeile 2010 ein neues, strategisches Vertriebswegekonzept eingeführt: das „Partnerprogramm“.

 

Es sieht vor, den Handelspartnern nach deren Qualifikation kanalspezifische, abgegrenzte und vertraglich abgesicherte Produktsortimente und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und sie so bei der Vermarktung zu unterstützen. Der Vorteil für den Handelspartner: Er erhält eine besondere Produktreihe mit zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen und hochwertigem Design in Verbindung mit der Exklusivität eines vertraglich gesicherten Status als AEG-Partner. „Damit sichert er sich einen Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb und schafft mit diesem Sortiment eine hohe Begehrlichkeit beim Endverbraucher“, sind die Vertriebsverantwortlichen in Nürnberg überzeugt. Und gerade darin liege seine Chance. Denn viele Verbraucher seien gerne bereit mehr Geld für mehr Leistung zu bezahlen, wenn man ihnen klar machen könne, dass ihnen diese Mehrleistung einen spezifischen Nutzen und Vorteil im tagtäglichen Umgang mit dem Hausgerät  liefere. „Und wenn diese Beratungsleistung einhergeht mit besonderer Servicequalität, die nur der qualifizierte Fachhandel liefern kann.“

Einer der neuen Hoffnungsträger: besonders sparsamer Geschirrspüler ProClean.

Klaus Wührl, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Electrolux Deutschland, ist überzeugt, dass AEG mit der Neuen Kollektion und dem Partnerprogramm eine entscheidende Weichenstellung für eine gemeinsame erfolgreiche Zukunft schafft: „Neue, verbraucherrelevante Innovationen in Verbindung mit einem neuen Markenauftritt sowie unserem Vertriebswegekonzept werden dem Handel ermöglichen, die Marke höher zu positionieren.“ Und: Der bessere Produktmix realisiere auch eine höhere Marge.

www.aeg-electrolux.de

 


Artikel teilen:
Weitere Tags zu diesem Thema: