Werbung

Hansa: Wohlfühlen fängt beim Duschen an

Acht von zehn Deutschen machen ihre Lebensqualität an der Gesundheit fest, zitiert Hansa das Ergebnis einer Untersuchung der Bertelsmann-Stiftung. Immer mehr Menschen würden deshalb in sich selbst investieren mit der Folge, dass auch Dusch­armaturen, Duschsysteme und Thermostate verstärkt in den Mittelpunkt rücken.

Bei den „Activejet“-Handbrausen lässt sich der Strahl flexibel einstellen, je nach Stimmung und Duschtyp.

 

Hierfür hat Hansa passende Lösungen im Programm, z.B. den Thermostat „Emotion“. Kombiniert mit einem Duschsystem will er nicht nur visuell, sondern auch funktional überzeugen – „für ein besonders angenehmes Duscherlebnis“. Die optionale Wellfit-Funktion bringt die bewährten Methoden der Warm-Kalt-Wasser-Behandlung in private Badezimmer: Ob intensive Kaltwasserzyklen zur Entspannung der Muskeln, lange Warmwasserphasen zur Senkung des Blutdrucks oder ausgeglichene Wärme- und Kältereize, um den Körper mit Energie aufzuladen. Hansa: „Mit individuell wählbaren Programmen können nachhaltige Gesundheitseffekte im eigenen Bad erzielt werden.“
Unterstreichen möchte Hansa seine Duschkompetenzen durch die neuen Handbrausen „Activejet“ und erklärt: „Jede Strahlart bietet dabei einen anderen Erlebnismodus.“ Die Auswahl erfolgt auf Knopfdruck. Die Brausen gibt es in verschiedenen Form- und Farboptionen.

Hansa Armaturen GmbH, Sigmaringer Str., 70567 Stuttgart,
Tel.: 0711 1614 - 0, Fax: - 368, info@hansa.de, www.hansa.de

 

Artikel teilen: