Werbung

Franz Kaldewei: Formen- und Farbvielfalt bei Waschtischen

Neue Formen, neue Farben, neue Designs: Kaldewei vergrößert um fast 80 Modelle und Varianten das Sortiment an Waschtischen.

Handwaschtisch „Cono“.

Aufsatzwaschtisch „Puro S“.

Waschtischschale „Miena“ in City-Anthrazit Matt.

Waschtisch „Classic“ als Unterbaulösung.

 

Die Bandbreite reicht von Doppelwaschtischen bis zum Handwaschtisch für Gästebäder, vom Luxusmodell bis zum Klassiker. Erstmals in Farbe erhältlich und in mehr Varianten denn je eröffnen die Waschtische „völlig neue Möglichkeiten bei der Badplanung“. Damit möchte Kaldewei sich neue Zielgruppen erschließen und bietet nun auch Waschtischlösungen für den öffentlichen Bereich, kleine Bäder und Gäs­te-WCs.
Die Produktlinie „Classic“ beispielsweise bekommt Zuwachs. Passend zur Badewannenfamilie „Classic Duo“ mit Einbauwannen und der neuen „Meisterstück Classic Duo Oval“ erhalten Kunden nun auch den entsprechenden Waschtisch. Zur Markteinführung ist der „Classic“-Waschtisch als Unterbaulösung mit kreisrunder Innenform erhältlich.
„Puro S“ heißt der doppelwandige Rechteckwaschtisch. Als Solitär gestaltet, ermög­licht der Aufsatzwaschtisch „mit schmalen Rändern und großzügigem Innenraum“ die freie Platzierung auf einer Konsole. Er lässt sich „ideal“ mit modernen Wandauslaufarmaturen kombinieren. Der Rechteckwaschtisch „Puro S“ ist als Ergänzung zur Wannenfamilie „Puro“ zu sehen.
Speziell für die Gestaltung von kleinen Bädern oder Gäste-WCs hat Kaldewei neue Waschtischlösungen entwickelt. Die zwei Produktfamilien „Cono“ und „Puro“ werden um einen Handwaschtisch ergänzt. Eine seitliche Armaturenbank, wahlweise rechts oder links, ermöglicht eine platzsparende Montage und lässt noch Ablagefläche für kleine Waschaccessoires.
Als „weitere, wegweisende Neuheiten“ zählt Kaldewei die einwandigen Waschtisch-Schalen der Serie „Miena“. Erhältlich sind sie in runder und eckiger Ausführung. Alle Waschtische sollen künftig auch in den Farben der „Coordinated Colours“-Collection erhältlich sein.

Franz Kaldewei GmbH & Co. KG, Beckumer Str. 33, 59229 Ahlen,
Tel.: 02382 785-0, Fax: -200, info@kaldewei.de, www.kaldewei.com

 

Artikel teilen: