Compusoft: 3-D-Badplanungstool

Kreative Ideen, anspruchsvolle Objekte und Materialien, exzellente technische Lösungen – das sind die Faktoren, die nach Meinung von Compusoft Innova eine professionelle Badplanung ausmachen und die gesamte Bandbreite der Kundenwünsche abdecken.

Mit „Innoplus“ stellt Compusoft Innova ein Tool für die 3-D-Badplanung vor.

Die Anwendung ermöglicht mit einem „Virtual reality headset“, das Wunschbad schon vorab in Augenschein zu nehmen. Bild: Fotolia.de/Monika Wisniewska

Doch nur wenn es dabei gelinge, die Wünsche des Interessenten zu lesen und diesen mit Planungsvorschlägen zu begeistern, stehe am Ende auch der erfolgreiche Vertragsabschluss. Mit „Innoplus“ stellt die Softwareschmiede ein Tool für die Badplanung vor, das nach eigenem Bekunden des Unternehmens diese Anforderungen erfüllt und dazu einzigartig leistungsfähig und in der Anwendung leicht zu erlernen ist, um Ideen von Kunden in anspruchsvolle 3-D-Planungen umzusetzen. Dazu hebt der Anbieter hervor: „Die intuitive Benutzeroberfläche von „Innoplus“ ermöglicht es, um mit wenigen Mausklicks einen technischen Plan in einen virtuellen Raum zu verwandeln, in dem sich der Kunde mithilfe einer VR-Brille bewegen und so einen hautnahen Eindruck von dem neuen Traumbad gewinnen kann.“

Compusoft Innova GmbH, Am Brauhaus 8a, 01099 Dresden,
Tel.: 0351 7958070, info@innoplus.de, www.innoplus.de

« zurück

Die ikz.de ist das Onlineportal der Zeitschriften IKZ HAUSTECHNIK, IKZ-FACHPLANER, IKZ-ENERGY und IKZ-PRAXIS.

Herausgeber und Verlag: STROBEL VERLAG GmbH & Co. KG
Postfach 5654 | 59806 Arnsberg | Tel.: 02931 8900-0 | Fax: 02931 8900-38

Verlagsleitung: Dipl.-Kfm. Christopher Strobel
Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt:
IKZ-HAUSTECHNIK und IKZ-FACHPLANER: Markus Sironi, Chefredakteur
IKZ-ENERGY: Hilmar Düppel, Chefredakteur 
IKZ-PRAXIS: Detlev Knecht, Chefredakteur

Weitere Titel des STROBEL VERLAGES im Internet: KÜCHENPLANER | Flüssiggas | inwohnen | K&L Magazin