Zehnder: Bedarfsgerechte Steuerung dezentraler Lüftungslösungen

Mit seinen dezentralen Lüftungsgeräten bietet Zehnder je nach Bausituation eine sinnvolle und preisoptimierte Lüftungslösung, beispielsweise für einzelne Räume sowie Ein- oder Zweizimmerwohnungen und Ferien-Appartements. Für das dezentrale Lüftungsgerät „ComfoAir 70“ mit Enthalpieübertrager (bis zu 90% Wärmerückgewinnung und 84% Feuchterückgewinnung) sowie für das kompakte Lüftungsgerät „ComfoSpot 50“ ebenfalls mit Enthalpieübertrager (bis zu 82% Wärmerückgewinnung und 70% Feuchterückgewinnung) bietet der Hersteller jetzt zusätzlich eine bedarfsgerechte Steuerung via optionaler Sensoren für reine Feuchtemessung, sowie jeweils in Kombination mit wahlweise CO2- oder VOC-Messung. Durch Platinen wird dabei automatisch der Luftaustausch je nach Feuchte-, CO2- oder VOC-Gehalt in der Raumluft reguliert.

Mit den neuen dezentralen Lüftungsgeräten bietet Raumklimaspezialist Zehnder nun auch zusätzlich integrierbare Sensoren für die Messung des Feuchte-, CO2- und VOC-Gehalts in der Raumluft an.

Für noch mehr Bedienkomfort ist für die dezentralen Lüftungsgeräte „ComfoAir 70“ und „ComfoSpot 50“ nun die neue externe Bedieneinheit „ComfoLED“ erhältlich.

Die Montage der Sensorplatine erfolgt dabei mit wenigen Handgriffen: Im Abluftstrang des Geräts befindet sich eine Fixiermulde, in welche die Platine eingesteckt und per Kabelverbindung an die Steuerplatine angeschlossen wird. Auch das dezentrale Lüftungsgerät „­ComfoSpot Twin40“ für die paarweise Betriebsart und mit Keramik-Wärmeübertrager für bis zu 91% Wärmerückgewinnung kann mit einem Feuchtesensor ausgestattet werden.
Für noch mehr Bedienkomfort ist darüber hinaus für die Geräte „ComfoAir 70“ und „ComfoSpot 50“ auch die externe Bedieneinheit „ComfoLED“ erhältlich, welche sich per Kabelbindung an einem beliebigen Ort im Haus installieren lässt und ermöglicht, das Gerät bequem aus der Ferne zu steuern.

Zehnder Group Deutschland GmbH, Almweg 34, 77933 Lahr,
Tel.: 07821 586-0, Fax: -411, info@zehnder-systems.de, www.zehnder-systems.de

« zurück

Die ikz.de ist das Onlineportal der Zeitschriften IKZ HAUSTECHNIK, IKZ-FACHPLANER, IKZ-ENERGY, IKZ-KLIMA, IKZ-LEBEN und IKZ-PRAXIS.

Herausgeber und Verlag: STROBEL VERLAG GmbH & Co. KG  | Zur Feldmühle 9-11 | 59821 Arnsberg | Tel.: 02931 8900-0 | Fax: 02931 8900-38 | Ust-ID-Nr.: DE 123886345  | Amtsgericht Arnsberg HRA 1077 

Verlagsleitung: Dipl.-Kfm. Christopher Strobel
Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: Markus Sironi, Chefredakteur / Chief Content Officer

Weitere Titel des STROBEL VERLAGES im Internet: KÜCHENPLANER | Flüssiggas | inwohnen | K&L Magazin