inVENTer: Bis zu 93% Wärmerückgewinnung

Die „inVENTron-Technologie“ wurde zur Messe in der zweiten Generation des dezentralen Lüftungsgeräts „iV-Smart“ von inVENTer präsentiert. Das Gerät wurde um ein Doppel-Luftleitwerk ergänzt, das den integrierten Keramik-Wärmespeicher effektiv durchströmt, sodass ein größeres Wärmerückgewinnungspotenzial ausgeschöpft werden kann.

Lüftungsgerät „iV-Smart“.

Das dezentrale Lüftungsgerät „iV-Smart“ wurde mittels „inVENTron-Technologie“ um ein Doppel-Luftleitwerk ergänzt, mit dem Ergebnis einer maximalen Wärmerückgewinnung von 93%.

„Uns ist es gelungen, Erkenntnisse aus dem Luft- und Raumfahrtbereich, speziell der Strömungslehre, auf unsere Reversierventilatoren und luftberührten Elemente zu adaptieren. Entstanden ist ein Bauteil, das Luftströme gezielt zerlegt und ausrichtet, wodurch eine Wärmerückgewinnung von maximal 93% erreicht wird. Der Durchschnittswert liegt derzeit bei 80%“, erklärt Geschäftsführerin Annett ­Wettig.
Bei der kontrollierten Wohnraumlüftung sind mindestens zwei Lüftungsgeräte paarweise im Einsatz. Über eines der Geräte wird die verbrauchte warme Raumluft abgeführt. Zeitgleich wird über das andere Gerät Außenluft zugeführt. Alle 70 Sekunden wechseln die Lüfter ihre Drehrichtung. Der „iV-Smart“ hat einen Rohrdurchmesser von 160 mm und ist auch als „Corner“-Variante für einen verdeckten Außenabschluss und als „Ohio“-Version für dünne Wände erhältlich. Gesteuert wird das Gerät wahlweise mit einem Basisregler oder dem Reglersystem „MZ-One“ (Multi-Zone-One). Letzteres kann mittels zentraler Bedieneinheit und dezentralen „Clust-Air-Steuerungsmodulen“ bis zu 16 Lüftungsgeräte in bis zu vier Wohnbereichen parallel steuern. Je nach Bedarf sind pro Bereich über eine Sensorik vier Betriebsmodi möglich: Wärmerückgewinnung, Durchlüftung, Entfeuchtung oder Pausieren. Das Unternehmen plant die „inVENTron-Technologie“ in allen ihren Geräten umzusetzen.

inVENTer GmbH, Ortsstr. 4a, 07751 Löberschütz,
Tel.: 036427 211-0, Fax: -113, info@inventer.de, www.inventer.de

« zurück

Die ikz.de ist das Onlineportal der Zeitschriften IKZ HAUSTECHNIK, IKZ-FACHPLANER, IKZ-ENERGY und IKZ-PRAXIS.

Herausgeber und Verlag: STROBEL VERLAG GmbH & Co. KG
Postfach 5654 | 59806 Arnsberg | Tel.: 02931 8900-0 | Fax: 02931 8900-38

Verlagsleitung: Dipl.-Kfm. Christopher Strobel
Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt:
IKZ-HAUSTECHNIK und IKZ-FACHPLANER: Markus Sironi, Chefredakteur
IKZ-ENERGY: Hilmar Düppel, Chefredakteur 
IKZ-PRAXIS: Detlev Knecht, Chefredakteur

Weitere Titel des STROBEL VERLAGES im Internet: KÜCHENPLANER | Flüssiggas | inwohnen | K&L Magazin