Werbung

LTM: Denkmalgeschütztes Gebäude mit dezentraler Lüftung

Die Kreisstadt Nördlingen im schwäbischen Landkreis Donau-Ries hat eine gut erhaltene Altstadt, die von einem heute noch erhaltenen Mauerring aus dem frühen 14. Jahrhundert umgeben ist. Teil der mittelalterlichen Bebauung ist ein Gebäude in der Hutergasse, dessen Besitzer das Einzeldenkmal in den letzten Jahren sanieren ließ.

Installiert wurde der „Thermo-Lüfter 1230“. Raumseitig wird er mit einem Kunststoffventil abgeschlossen.

 

In den 19 Monaten der Sanierung sind vier Wohneinheiten mit 255 m² Wohnfläche entstanden. Als Elemente der kontrollierten Wohnungslüftung wurden zehn „Thermo-Lüfter“ von LTM eingebaut. Der „Thermo-Lüfter“ arbeitet mit Zu- und Abluftvolumenströmen von 18-65 m³/h. Enthalten ist ein Wärmeübertrager aus Aluminium, der einen Wärmerückgewinnungsgrad von 89% erreicht. Für die Grundlüftung liegt die Leistungsaufnahme bei 5 W.

LTM GmbH, Eberhardtstr. 60, 89073 Ulm, Tel.: 0731 409867-0, Fax: -29,
info@ltm-ulm.de, www.ltm-ulm.de

 

 

 

Artikel teilen: