Werbung

Condair: Adsorptionstrockner für industriellen Bereich

Zur Sicherstellung der Produktqualität, Betriebssicherheit und Hygiene muss insbesondere im industriell-gewerblichen Bereich sowie in der Lagerhaltung die Luftfeuchte präzise geregelt und kontrolliert werden.

 

Wenn besonders geringe Feuchtegehalte oder sehr niedrige Taupunkttemperaturen erforderlichen sind sowie bei sehr niedrigen Temperaturen, werden Entfeuchtungssysteme benötigt. Für diese und ähnliche Bereiche bietet Condair mit Adsorptionstrocknern der Serie „DA“ eine Lösung. In Standardausführungen erreichen sie eine Trocknungsleis­tung von 0,45 bis 182 kg/h. Neben den Standardgeräten sind Sonderausführungen erhältlich.
Im Adsorptionsrotor befinden sich Waben aus Glasfaser, die mit einem hygroskopischen Silikagel beschichtet sind. „Durch die Wabenstruktur entsteht eine enorm effektive Oberfläche, an der der Feuchteübergang erfolgt“, erklärt Condair. Die Geräte können je nach Baugröße bereits werkseitig mit Vor- und/oder Nachkühlregistern, Wärmerückgewinnungseinheiten und Kondensationsmodulen ausgestattet werden.

Condair GmbH, Parkring 3, 85748 Garching, Tel.: 089 207008-0, Fax: -140, www.condair.de

 

Artikel teilen: