Werbung

Clivet: Kaltwassersatzprogramm für flexible Einsatzmöglichkeiten

Mit einem doppelten Kältekreislauf und Multiscroll-Technologie, elektronischem Expansionsventil und unabhängigem Belüftungssystem mit „Axitop“-Technologie ausgerüstet, bietet das Unternehmen Clivet einen effizienten Kaltwassersatz. Alle Hauptkomponenten befinden sich im Inneren und sind vor äußeren Umwelteinflüssen geschützt.

 

„Dadurch wird die Lebensdauer, die Zuverlässigkeit und der Betrieb verlängert und die Wartung vereinfacht“, verspricht der Hersteller. Zudem gibt es keine äußeren Wasserrohre, sodass das Kondenswasser in der Anlage in kalten Gegenden im Winter nicht mehr abgeleitet werden muss, um es vor Frost zu schützen.
Um den jeweiligen projektspezifischen Anforderungen gerecht zu werden, bietet „Remotex“ eine Bandbreite an Auswahlmöglichkeiten an mit einer Leistung von 240 bis 2050 kW. Auch die Skalierbarkeit soll bei der Einrichtung von Technikräumen oder bei einer geänderten Zielnutzung maximale Vielseitigkeit bieten. Der Aufbau der zentralen Heiz-/Kühleinheit kann den Anforderungen entsprechend angepasst werden. Die Heiz- und Kühlleistung aus einer Kombination aus Heizpumpen oder nur aus Kühlfunktionen mit Außen- oder Kompakteinheiten bestehen.

Clivet GmbH, Hummelsbütteler Steindamm 84, 22851 Norderstedt,
Tel.: 040 325957-0, Fax: -190, info.de@clivet.com, www.clivet.de

 

Artikel teilen: