Werbung

Climaveneta: Kaltwassererzeuger und Wärme­pumpen im Programm

Neue wassergekühlte Kaltwassererzeuger und Wärmepumpen für die Innenaufstellung mit einer Kühlleistung von 38 bis 397 kW hat Climaveneta – eine Marke der Mitsubishi Electric Gruppe – im Programm. Im Leistungsbereich von 38 bis 253 kW sind die Kaltwassererzeuger mit zwei Scrollverdichtern ausgestattet, die innerhalb eines Kältekreislaufes parallel geschaltet sind. Von 191 bis 397 kW werden vier Scrollverdichter in zwei Kältekreisläufen eingesetzt. „In beiden Ausstattungs-Varianten wird so eine höhere Energieeffizienz insbesondere im Teillastbetrieb erreicht“, so der Hersteller.

 

Zur Verfügung stehen insgesamt 22 Leistungsgrößen. Gleichzeitig lassen sich bis zu acht Einzelgeräte mithilfe einer übergeordneten Regelung kaskadieren. Zudem steht ein breites Zubehörprogramm zur Verfügung. Hiermit werden u.a. eine Sollwertverschiebung oder ein Lastabwurf ermöglicht. Es werden über dies diverse Schnittstellen für die Anbindung an die Gebäudeleittechnik über Modbus, BACnet oder LonWorks angeboten. Kupplungen des Herstellers Victaulic für die Verbindung der „NX-W“-Serie ohne die Notwendigkeit zu schweißen, flanschen oder Gewindeschneiden zählen zur Standardausstattung.
In den Gerätevarianten „NX-WH“ und „NX-WN“ steht das Produkt auch als Wärmepumpe zur Verfügung. Dabei ermöglicht die „NX-WH“-Reihe entweder das Heizen oder Kühlen im 4-Leiter-System. Bei den „NX-WN“ Geräten findet die Umschaltung zwischen Heiz- und Kühlbetrieb durch ein 4-Wege-Ventil im Kältemittelkreislauf statt. Dadurch ist es möglich, in einem 2-l-System ganzjährig zu heizen oder zu kühlen.

Climaveneta Deutschland GmbH, Mitsubishi-Electric-Platz 1, 40882 Ratingen,
Tel.: 02102 48687-10, Fax: -30, info@climaveneta.de, de.climaveneta.com

 

Artikel teilen: